Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Wir erklären Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe

Auf vielen Internetportalen, auch auf CLEOBADTRA, werden viele Fremdwörter benutzt, mit denen Sie als Laie wenig anfangen können. Gerade in der Welt der Bäder wimmelt es nur vor Fachjargon. Daher haben wir uns entschieden, Ihnen die wichtigsten Fachbegriffe zu erklären. Falls Sie auf weitere Begriffe stoßen, kontaktieren Sie uns. Wir werden Ihnen helfen, die Begriffe zu verstehen.

Unbekannter Begriff beginnt mit: 

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Ablaufventil?

Dieses wird in das Waschbecken als Ablauf moniert. Dieses Ablaufventil gibt es mit und ohne Verschluss. Ein Handwaschbecken besitzt oft keinen Überlauf, sodass man hier nur ohne Verschluss arbeiten kann.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Ablaufventil?

Was ist eine Acrylwanne?

Das sind Duschwannen oder Badewannen aus Kunststoff, die sehr hautfreundlich sind. Die Wannen werden in einem Arbeitsvorgang tiefgezogen. Von hinten wird in mehreren Schichten eine Verstärkung aufgetragen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Acrylwanne?

Was ist Antikalk?

Kalk ist in jeder Region im Wasser enthalten. In manchen Gebieten leider so stark, dass man sich eine Entkalkungsanlage anschaffen sollte. Dadurch verlängert man die Lebenserwartung von Armaturen, Duschtrennwänden, Waschmaschinen und vielem mehr.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Antikalk?

Was ist Anti-Plaque?

Dieses ist eine Beschichtung, die auf dem Duschglas werksseitig aufgebracht oder auch eingebrannt wird. Damit soll der Kalk auf dem Glas sich einfacher entfernen lassen, da der Kalk sich nicht festsetzen kann. Die Kalkbildung wird aber immer sichtbar sein. Jeder Hersteller nennt die Oberfläche anders (z.B. Artclean oder Edelglas-Beschichtung).

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Anti-Plaque?

Woran erkennt man eine Aufputz- oder Unterputzarmatur?

Eine Unterputzarmatur erkennt man durch die große, flache Rosette, die rund, oval, oder eckig ist. Ein Austausch der Armatur ist immer mit Stemmarbeiten verbunden. Eine Aufputzarmatur hat immer zwei Anschlüsse mit einem Lochabstand von 15,5 cm. Das bedeutet, dass man diese Armaturen, egal von welchem Hersteller, jeder Zeit mit wenig Aufwand austauschen kann.

Hier erfahren Sie mehr über: Woran erkennt man eine Aufputz- oder Unterputzarmatur?

Was versteht man unter einen Auslauf?

Ein Auslauf befindet sich an jeder Armatur, durch den das Wasser aus der Armatur austritt. Die Form des Auslaufes wird in unterschiedlichen Formen gefertigt. Mal ist der Auslauf bogenförmig oder als V-, U- oder C-Form zu bekommen. Je nach Modell wird die Wassermenge oder die Strahlart beeinflusst.

Hier erfahren Sie mehr über: Was versteht man unter einen Auslauf?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was bedeutet B‘free im Sanitärbereich?

B‘free gilt als modernes und positives Synonym für Barrierefreiheit. Junge Menschen wollen z.B. eine bodengleiche Dusche, brauchen aber eine andere Ansprache. CLEOBADTRA möchte erreichen, dass das negative Image von Barrierefreiheit abgelegt wird und stattdessen von B´free-Bädern gesprochen wird. Helfen Sie dabei, in dem Sie den Begriff B‘free benutzen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was bedeutet B‘free im Sanitärbereich?

Was sind Brausen und Brausestangen?

Unter Brausen versteht man eine Handbrause mit einem oder mehr Strahlarten. Bis zu fünf Strahlarten sind möglich. Eine Brausestange gibt es in unterschiedlichen Längen und ist mit einem Halter für die Handbrause ausgestattet. Der Halter kann in der Höhe verstellt werden.

Hier erfahren Sie mehr über: Was sind Brausen und Brausestangen?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine CLOU Ablaufgarnitur?

Waschbecken werden heute oft ohne ein sichtbares Überlaufloch geliefert. Da aber ein Überlauf vorhanden sein muss, hat man die sogenannte CLOU Ablaufgarnitur erfunden. Diese wird unter dem Waschbecken montiert: Durch ein Rohr-in-Rohr-System staut sich das Wasser bis zur Höhe des eigentlichen Überlauflochs. Das zweite innere Rohr ist etwas kürzer, sodass das Wasser ablaufen kann, wenn der Wasserstand im Waschbecken zu hoch ist.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine CLOU Ablaufgarnitur?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Durchlauferhitzer?

Ein Durchlauferhitzer ist ein Elektrogerät für einzelne Badezimmer, welches mit Starkstrom von 18 – 24 kw betrieben werden kann. Die Wassermenge pro Minute ist begrenzt und reicht nur für eine Entnahmestelle. Eine bessere Variante sind elektronische oder vollelektronische Durchlauferhitzer. Hierbei ist die Temperatur wie bei einem Thermostat geregelt und spart so Energie. Besonders zu empfehlen ist dies bei Mehrfamilienhäusern, da so es nicht mehr zu vermehrten Druckschwankungen kommen kann.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Durchlauferhitzer?

Kleiner Durchlauferhitzer?

Diese Geräte können nur für eine Einzelzapfstelle für Warmwasser benötigt werden. Diese werden mit 2 - 4,5 kw elektrisch betrieben.

Hier erfahren Sie mehr über: Kleiner Durchlauferhitzer?

Was ist ein Duschpaneel?

Hier handelt es sich meistens um eine Kopfbrause, eine Handbrause und Seitenbrausen, die durch einen Umsteller wahlweise umgestellt werden können. Gesteuert wird die Armatur meistens über einen Thermostat. Die Duschpaneele werden aufputzmontiert. 

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Duschpaneel?

Was ist ein Duschsitz?

Duschsitze gibt es in unterschiedlichen Varianten. Zum Reinstellen in die Dusche mit höherer Sitzhöhe, als Klappsitz oder Einhängesitz. Es sollte vorher überprüft werden, ob der Duschsitz der gewünschten Belastung standhält. Auch das Mauerwerk muss die Tragfähigkeit besitzen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Duschsitz?

Was ist Dusch-WC?

Ein Dusch-WC hat eine Gesäß-Reinigungsfunktion, ausgestattet mit einem warmen Wasserstrahl und einer Lady-Funktion für den Intimbereich. In vielen Fällen verfügen Dusch-WCs auch über eine Fönfunktion. Wir raten Ihnen: Nehmen Sie immer ein WC mit Fön-Funktion! Jeder Mensch möchte so lange wie möglich ohne fremde Hilfe auskommen. Beugen Sie deshalb vor.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Dusch-WC?

Wofür braucht man einen Druckminderer?

Ein Druckminderer sitzt immer hinter der Wasseruhr. Die Stadtwerke arbeiten in den Stadt-und Landgebieten mit unterschiedlichem Wasserdruck. Der Wasserdruck sollte immer bei ca. 4 bar liegen. Die Stadtwerke geben bis zu 10 bar Druck auf die Wasserleitungen. Daher ist vorgeschrieben, einen Druckminderer einbauen zulassen.

Hier erfahren Sie mehr über: Wofür braucht man einen Druckminderer?

Was versteht man unter einer Drückergarnitur?

Damit ist die Spülvorrichtung am WC oder Urinal gemeint. Eine WC-Taste wird heute fast immer mit zwei Tasten für das kleine und große Geschäft ausgestattet.

Hier erfahren Sie mehr über: Was versteht man unter einer Drückergarnitur?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Eckventil?

Ein Eckventil wird in jedem Bad, Gäste-WC oder in jeder Spüle benötigt. An dem Eckventil werden alle Armaturen angeschlossen. Das Ventil dient als Absperrorgan bei Reparaturen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Eckventil?

Was ist ein Einhebelmischer?

Ein anderes Wort für einen Wasserhahn. Früher waren Wasserhähne für Kalt- und Warmwasser immer mit Griffen versehen, was heute immer weniger verlangt wird.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Einhebelmischer?

Was ist ein Exsenter?

Ein Exsenter sitzt immer als Ablaufloch im Waschbecken, dort wo eine Zugstange verbunden ist, um an der Armatur den Ablaufstopfen auf- und zuregeln zu können.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Exsenter?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist Feinsteinzeug?

Dies sind Fliesen, die in der Regel nur als Bodenplatten verlegt werden. Das Material hat die härteste Oberfläche und ist aus einen Stück produziert. Die Oberfläche ist maschinell in matt oder glänzend bearbeitet. Eine Fliese dagegen besitzt eine eingebrannte Oberfläche, die abplatzen kann.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Feinsteinzeug?

Was ist ein Fertigmontageset?

Eine Unterputzarmatur besteht aus zwei Hauptbauteilen. Das Fertigset besteht immer aus der großen Rosette und dem Armaturenhebel und gegebenenfalls auch noch einem Umsteller.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Fertigmontageset?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Geruchsabsaugung?

Es gibt von mehreren Herstellern Unterputzspülkästen mit einer Geruchsabsaugung. Das bedeutet, dass der unangenehme Geruch direkt über den Spülrand des WCs und des Spülrohrs abgesaugt wird. So entsteht erst gar kein unangenehmer Geruch. Ganz besonders geeignet bei Räumen ohne Fenster.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Geruchsabsaugung?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Halbsäule?

Eine Halbsäule baut man unter einen Waschtisch oder Handwaschbecken, um das Abflussrohr und die Wasseranschlüsse zu verdecken. Also ein dekoratives Teil.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Halbsäule?

Was ist eine Hebesenkmechanik?

Dieses wird bei Duschtüren verwendet, damit sich die Duschtür beim Öffnen anhebt. Beim Schließen drückt die Duschlippe auf den Wannenrand, sodass die Dichtigkeit verbessert wird.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Hebesenkmechanik?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Jacuzzi?

Jacuzzi ist eine Marke und der Inbegriff für Luxus-Whirlpools im Schiffsbau und Luxushotels. Aber auch im hochwertigen Privatbau sind Jacuzzis beliebt. Im Sprachgebrauch wird der Name Jacuzzi ständig benutzt, obwohl man nur kundtun will, dass man einen Whirlpool wünscht.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Jacuzzi?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was sind kalibrierte Fliesen?

Das sind Fliesen, die werksseitig geschnittene Kanten besitzen. Dadurch ergibt sich ein schmaleres Fugenbild.

Hier erfahren Sie mehr über: Was sind kalibrierte Fliesen?

Was ist eine Kartusche?

Eine Kartusche ist in fast jeder Armatur verbaut. Hierdrüber wird das Mischwasser geregelt. Wird die Armatur nach Jahren schwergängig, tauscht man die Kartusche als Ersatzteil aus.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Kartusche?

Was sind Kelite Fliesen?

Diese Fliesen sind nur 3 mm stark und können in Größenformate von bis zu 1 x 3m verlegt werden.

Hier erfahren Sie mehr über: Was sind Kelite Fliesen?

Was ist eine Küchenarmatur mit Absperrventil?

Um sicher zu gehen, dass der Druckschlauch der Spülmaschine nicht Tag und Nacht unter Druck steht, kann man so bequem das Absperrventil oben an der Küchenarmatur absperren.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Küchenarmatur mit Absperrventil?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist Mineralguss?

Mineralguss ist ein Material, das bei der Herstellung gut geformt werden kann. Dadurch entstehen Formen, die mit anderen Materialien nicht möglich sind. Das Material besteht aus mineralischen Stoffen wie Quarzsand und wird mit Bindemittel gemischt. Die Oberfläche ist glänzend und durch eine Beschichtung sehr robust und abriebfest sowie pflegeleicht.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Mineralguss?

Was versteht man unter einem Mittelanschluss?

Bei modernen Heizkörpern, besonders im Badezimmer, benutzt man immer häufiger einen Thermostat, der in verchromter Ausführung benutzt wird. Am edelsten wirkt die Anschlussgarnitur, wenn diese als Eckausführung genutzt wird.

Hier erfahren Sie mehr über: Was versteht man unter einem Mittelanschluss?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was versteht man unter einer Niederdruckarmatur?

Die Armaturen erkennt man an den drei statt zwei Röhrchen an der Armatur. Diese Armaturen müssen immer eingesetzt werden, wenn es sich um Geräte handelt, die drucklos arbeiten.

Hier erfahren Sie mehr über: Was versteht man unter einer Niederdruckarmatur?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Oberflächenveredelung?

Armaturen im Bad gibt es nicht nur mit verchromter Oberfläche (viele Anbieter ermöglichen Oberflächen in z.B. Edelstahl, Bronze, Gold, Edelmessing oder Kupfer). Auch farbige Armaturen, die eine Pulverbeschichtung aufweisen, sind möglich. Erkundigen Sie sich, welche Oberflächen bei welchem Hersteller oder Serie möglich sind.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Oberflächenveredelung?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Perlator/Wassermengenregler?

Ein Perlator sitzt an jeder Waschtischarmatur, um einen weichen angenehmen Wasserstrahl zu ermöglichen. Viele Perlatoren werden mit Luft angereichert, um Wasser zu sparen. Mittlerweile gibt es immer mehr verschiedene Sorten mit Außen- oder Innengewinde. Zunehmend braucht man Spezial-Werkzeuge, um einen Perlator auszutauschen. 

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Perlator/Wassermengenregler?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist Quaryl?

Quaryl hat den Vorteil, dass Formkanten mit keinem anderen Material so präzise geformt werden können. Das Material wird gegossen und nicht tiefgezogen wie bei Acrylwannen. Dadurch sind die Badewannen widerstandsfähiger und schlagfester. Das Material ist durchgefärbt und wärmespeichernd.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Quaryl?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Rimless WC?

Ein WC-Körper ohne Spülrand, diese WCs werden immer beliebter.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Rimless WC?

Was ist ein Rohrbelüfter?

Ein Rohrbelüfter ist eine Sicherheitseinrichtung, die sich meistens nur in der obersten Etage eines Hauses befindet. Er soll verhindern, dass verschmutztes Wasser in die Trinkwasserleitung gelangen kann.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Rohrbelüfter?

Was ist eine RTL Box/RTL Fühler?

In vielen Bädern baut man eine Fußbodenheizung ein, die über den Rücklauf geregelt wird. Dazu braucht man eine Regelung, die sowohl die Wassertemperatur sowie die Raumtemperatur regelt. Dieses geschieht über die so genannte RTL Box.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine RTL Box/RTL Fühler?

Rutschhemmende Fliesenoberfläche?

Dies ist eine raue Oberfläche. Nur wenige ausgesuchte Fliesen besitzen diese Eigenschaft. Wenn Sie solch eine Oberfläche haben möchten, sollten Sie darauf achten, dass die Bezeichnung R4 oder besser R5 angegeben ist.

Hier erfahren Sie mehr über: Rutschhemmende Fliesenoberfläche?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Schwallbrause?

Eine Schwallbrause wird meistens im Wellnessbereich - egal ob öffentlich oder im Privatbereich - im Zusammenhang mit einer Sauna verbaut. Eine Schwallbrause hat eine größere Wasserleistung und dient zum Abkühlen nach dem Saunagang.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Schwallbrause?

Was ist eine Secoflex?

hansgrohe und HANSA bieten eine Rollbox an, in der sich der Brauseschlauch unter der Badewanne aufrollt. Der Brauseschlauch befindet sich in einem zweiten, ummantelten Schlauch. Wird der Brauseschlauch mal undicht, läuft das Wasser nicht unkontrolliert unter der Wanne aus. Man wird stattdessen feststellen, dass das Wasser oben am Wannenrand austritt, sodass der defekte Brauseschlauch ohne Aufschlagen der Fliesen im Nu gewechselt ist.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Secoflex?

Was versteht man unter einen Siphon?

Ein Siphon ist ein Geruchverschluss, der unter jedem Waschbecken, Urinal, WC, Bidet und jeder Dusche oder Badewanne montiert wird. Bei einem WC ist der Geruchverschluss als Keramikteil bereits eingearbeitet. Bei allen weiteren Produkten wird der Verschluss extra montiert. Dieser verhindert durch das stehende Wasser, das unangenehme Gerüche entstehen können. Wenn ein vorgeschriebenes Objekt über Wochen nicht benutzt wird, verdunstet ein Teil des Wassers, sodass Wasser nachfliesen muss, um Gerüche zu vermeiden.

Hier erfahren Sie mehr über: Was versteht man unter einen Siphon?

Was ist Soft-Closing?

Moderne WC-Sitze besitzen Dämpfer, um ein Herunterfallen des Sitzes zu verhindern. WC-Sitz und -Deckel senken sich ganz sanft. Man kann fast jeden guten WC-Sitz mit Soft-Closing nachrüsten.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist Soft-Closing?

Was ist ein Standventil?

Das ist ein Wasserhahn mit nur einem Kaltwasseranschluss - auch Zapfventil genannt.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Standventil?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Tempoplex oder Domoplex?

Eine Tempoplex Garnitur verwendet man bei einem großen Ablaufloch bei einer fast bodenerdigen Dusche, damit das Abwasser schneller abläuft. Ein Domoplex wird bei einem normalen Ablauf in einer Duschtasse verwendet (auch Duschwanne genannt).

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Tempoplex oder Domoplex?

Was ist eine Thermostatbatterie?

An der Armatur stellt man eine bestimmte Temperatur ein, die konstantes warmes Wasser liefert. Auch bei Druckschwankungen wird die Temperatur gehalten - besonders zu empfehlen in Mehrfamilienhäusern. Der Thermostat ist immer mit einem Verbrühungsschutz ausgestattet.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Thermostatbatterie?

Was ist ein Tiefspüler/Flachspüler?

In einem Tiefspül-WC fallen die Fäkalien direkt in den Geruchverschluss, sodass unangenehmer Geruch vermindert wird. Bei einem Flachspüler bleiben die Fäkalien auf der Oberfläche liegen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Tiefspüler/Flachspüler?

Was ist eine Trio Ablaufgarnitur?

Dieser Ablauf wird bei Badewannen benutzt, um den Ablauf verschließen und gleichzeitig mit Wasser befüllen zu können. Dadurch läuft das Wasser wesentlich ruhiger in die Badewanne. Bei einer Ablaufgarnitur ohne Trio wird der Ablauf nur verschlossen oder geöffnet.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Trio Ablaufgarnitur?

Was ist ein Türanschlag?

Bei der Planung ist es wichtig, den Türanschlag festzulegen - egal ob es sich um ein Badmöbelschrank oder einer Eingangstür ins Bad handelt. Wenn man sagt „Türanschlag links“, meint man eine linksseitige Einhängung der Tür.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Türanschlag?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist ein Untertischgerät?

Hier werden 5l warmes Wasser vorgehalten. Danach wird das nachfließende Wasser wieder aufgeheizt. Die Geräte werden mit 230 Volt betrieben. Der Einsatz der Geräte wird bei Küchenspülen oder einzelne Waschtischen eingesetzt.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Untertischgerät?

Was ist ein Untertritt?

Das ist ein Rücksprung, der bei Badewannen oder Duschwannen vorkommt. Der Versatz dient zum besseren Einstieg in die Wanne. Bei Whirlpool-Wannen kann die benötigte Luftzufuhr unterstützend wirken. Auch für weitere Revisionsarbeiten kann der Untertritt nützlich sein.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Untertritt?

Was ist ein UP Ventil?

Ein Up Ventil befindet sich meistens im Bad oder auch in der Küche. Hier stellt man die Wasserzufuhr für die Küche oder das Bad ab, um eventuelle Reparaturen durchzuführen, ohne das Wasser für das ganze Haus abstellen zu müssen. In Mehrfamilienhäusern sind die Ventile häufiger zu finden. Man sollte alle paar Monate die Ventile auf- und zudrehen, damit diese auch im Ernstfall funktionieren.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein UP Ventil?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Vorwandinstallation?

Eine Vorwandinstallation gibt es in zwei Varianten: Einmal für einen Nassbau oder Trockenbau. Bei einem Nasseinbau wird z.B. ein WC-Spülkasten an die Wand befestigt und mit üblichen Mauersteinen eingemauert. Bei dieser Variante besteht die Gefahr, dass wenn Rohrleitungen mit verkleidet werden müssen, Fehler beim Einmauern entstehen, die den Schallschutz verletzen. Bei einen Trockenbaugestell bleibt ein Hohlraum für die Leitungen, sodass die Isolierung und Schallschutz eingehalten werden.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Vorwandinstallation?

Von A bis Z: Die Welt der Bäder erklärt

Was ist eine Walk-In-Dusche?

Eine Dusche mit einem oder mehreren festen Glasteil(en) ohne geschlossene Tür davor.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Walk-In-Dusche?

Was ist ein Wannenanker?

Dies ist eine Spezialbefestigung, um eine Badewanne schallisoliert zu justieren und eine feste Verbindung von Wanne und Wand herzustellen. 

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Wannenanker?

Was ist eine Wannenrandarmatur?

Eine Wannenrandarmatur bezeichnet man auch als 3- oder 4-Locharmatur. Wenn der Badewannenrand genug Breite besitzt, können Löcher in die Badewanne werksseitig oder manuell gesetzt werden. Reicht der Platz nicht, arbeitet man mit einem Wannenvorsprung, in den man dann die Armatur einsetzt. Die Handbrause bzw. der Brauseschlauch werden in dem Hohlraum versenkt, sodass der Schlauch nicht in der Badewanne verbleibt.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine Wannenrandarmatur?

Was ist ein Wannenträger?

Dieser hat die Form des jeweiligen Wannenmodels. Die Badewanne wird in den Träger eingebaut und die Wanne kann sofort eingefliest werden. Es muss vorher geklärt werden, ob auch keine Leitungen unter der Badewanne im Weg liegen.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein Wannenträger?

Was sind die Unterschiede zwischen einem Waschtisch, Waschbecken etc.?

Ein Waschtisch oder Waschbecken sind grundsätzlich dasselbe, zweites wird jedoch direkt an die Wand geschraubt. Vorbaubecken hingegen sind Waschbecken, die halb in einer Möbelplatte bzw. einer Marmor- oder Granitplatte eingelassen sind. Ein Aufsatzbecken wird immer auf eine Untergrundplatte aus Holz, Granit etc. gesetzt. Ein Aufbauwaschtisch ist immer außen und innen glasiert. Bei einem Einbaubecken wird ein Beckenausschnitt mit einer Schablone ausgeschnitten und mit einem Überstand eingeklebt. Ein Unterbaubecken wird immer unter der Waschtischplatte geklebt. Dazu muss die Waschtischplatte versiegelt werden. Der Reinigungsvorgang ist bei dieser Variante der einfachste und leichteste.

Hier erfahren Sie mehr über: Was sind die Unterschiede zwischen einem Waschtisch, Waschbecken etc.?

Was ist ein W.A.S. Ventil (oder auch Doppelspindeleckventil genannt)?

Das ist ein Ventil, welches z.B. unter die Spüle eingebaut wird, um die Küchenarmatur und einen Anschluss für eine Spülmaschine oder Waschmaschine zu schaffen. Andere Arten von W.A.S. Ventilen werden in unterschiedlichen Formaten im Waschkeller verwendet.

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist ein W.A.S. Ventil (oder auch Doppelspindeleckventil genannt)?

Was ist eine WFB Armatur?

Die Abkürzung steht für Wannenfüll- und Brausearmatur. Also eine Armatur, mit der die Badewanne mit Wasser gefüllt und eine Brause zur Umstellung benutzen werden kann. Eine WFB gibt es als Aufputz- oder Unterputzvarianten. 

Hier erfahren Sie mehr über: Was ist eine WFB Armatur?